Fragen und Antworten zu euren Hochzeitsfotos

Hochzeitsfotos sind die schönsten Erinnerungen an euren großen Tag. Völlig verständlich, dass da einige Fragen aufkommen. Hier findet ihr typische Fragen zur Hochzeitsfotografie, zur Hochzeit und meinen Angeboten. Der Fragenkatalog wird mit der Zeit weiter wachsen, sollte eure Frage noch nicht beantwortet sein oder etwas unklar sein, dann schreibt mir doch direkt eine Nachricht. Ich freue mich auf euch!

Hochzeitsfotograf Moritz Fähse Foto von Carolin und Stefan mit VW Käfer vor den Alpen

Duzen wir uns sofort? 

Ja, bitte! Auf eurer Hochzeit werde ich der sein, den ihr am kürzesten kennt und der dennoch am meisten Zeit mit euch verbringen wird. Damit ich eure Liebe, eure Freude und auch eure Aufregung sichtbar machen kann, muss und möchte ich diese mit euch zusammen erleben. Wie ein guter Freund eben. Und den würde man ja auch duzen. Also fangen wir damit doch so schnell wie möglich an, auf meiner Website schreibe ich überall per Du und hier könnt ihr mir eine Nachricht schreiben.

Wie viele Bilder bekommen wir eigentlich?

Ganz genau lässt sich das natürlich nicht sagen, da ich euch kein schönes Bild vorenthalten möchte. Ich rechne mit 35-40 finalen Bildern oder mehr pro Stunde. Bei einer kompletten Tagesreportage vom Styling bis zur Party komme ich so meistens auf etwa 500 fertige Bilder. Allerdings habe ich noch nie ein Paar erlebt, was sich über ein paar mehr als die geplanten hinterher beschwert hat.

Und wie viele von den Hochzeitsfotos bearbeitest du für uns?

Alle! Ich bin absolut kein Freund von halben Sachen und übergebe grundsätzlich nur Bilder, die ihr volles Potential haben. Die Fotografie und die digitale Bearbeitung gehören für meine Arbeit zusammen, nur gemeinsam ergeben sie meinen Bildstil. Ihr bekommt eure Hochzeitsfotos auf dem gleichen hohen Qualitätslevel, wie ihr die Bilder hier auf der Website auch sehen könnt.

Was machen wir, wenn das Wetter schlecht wird?

Niemand wünscht sich schlechtes Wetter zur Hochzeit. Falls es trotzdem nicht so schön wird wie gehofft, bin ich darauf vorbereitet. Meine Technik ist wetterfest und ich selbst bin auch nicht aus Zucker. Ihr werdet beim Portraitshooting natürlich immer im Trockenen stehen, es finden sich immer Möglichkeiten auch bei schlechtem Wetter tolle Bilder zu machen.

Was machst du, wenn deine Kamera kaputt geht?

Ich arbeite nur mit den besten Kameras, die verfügbar sind. Leider kann sowas trotzdem mal passieren. Ich habe für solche Fälle aber immer jedes wichtige Teil meiner Ausrüstung mindestens zweimal dabei.

Was passiert, wenn deine Speicherkarte mal kaputt geht?

Dann geht alles ganz normal weiter. Diese Gefahr besteht, allerdings speichere ich immer gleichzeitig auf zwei Speicherkarten. Die Daten werden nach der Hochzeit direkt mehrfach gesichert. Eure Fotos sind sicher bei mir.